Sgt. Pepper Album in Russland gekauft

Hier mein Erfahrungsbericht über den Kauf des Beatles Album - Sgt. Pepper's Lonely Heart Club Band  in der 2014ner-Mono-Version (cut from the original master tape!)

 

Warum gerade aus Russland?

Mein Wunsch war es eine gute Mono-Version dieses Album zu besitzen, denn viele Experten sagen die besten Version ist die Mono-Version des Albums.

 

Da ich mir letztes Jahr die 50th Anniversary Stereo-Edition gekauft habe, war ich nun wirklich neugierig, wie denn die Mono-Version im Vergleich dazu klingt. Also machte ich mich auf die Suche und bin dann auf die 2014ner-Mono-Version gestoßen. Diese Version wurde aus den original Tapes und nach den Aufzeichnungen der damaligen Ingenieure "geschnitten". Experten sagen unisono diese Version ist top, sowohl klanglich als auch preislich. Hier die Beschreibung der 2014ner-Version auf discogs: klick hier.

 

Der große Vorteil der 2014ner-Version war, dass sie bis dato noch bezahlbar war und in discogs waren noch bis März 2018 wenige neue Alben (still sealed) unter 40€ zu bekommen. Mittlerweile gibt es kein Angebot mehr unter 70€. In eBay ist inzwischen der Preis schon deutlich höher (das Doppelte), mit steigender Tendenz!. Ich hatte noch ein Exemplar für 35€ bei einem russischen Anbieter gefunden. Da dieser Anbieter eine 100%-Bewertung bei über 300 Verkäufen in discogs hatte, bin ich das Risiko eingegangen und habe bei ihm bestellt. Mit Risiko meine ich nicht die Vertrauenswürdigkeit des Verkäufers sondern die Gefahr, dass die LP auf dem Transportweg oder beim Zoll verloren gehen könnte. 

 

Die Kaufabwickung

Die Bezahlung war relativ einfach und wurde mit dem Überweisungssystem PAYONEER abgewickelt. Mit PAYONEER kann man international Geldbeträge via Kreditkarte einzahlen und der Empfänger bekommt den Betrag auf sein Referenz-Konto gebucht. Die Abwicklung wird über Transaktions-IDs in Verbindung mit "Confirmation E-Mails" abgesichert. Der Geldtransfer dauerte 1,5 Tage! Ich als Einzahler (Sender) musste noch nicht einmal einen Account bei PAYONEER anlegen. 

 

Nach der Überweisung sendete mir der Verkäufer die Tracking-ID der russischen Post. Mit Hilfe des Tracking-Portals www.aftership.com konnte ich dann den gesamten Transport durch englischsprachige Status-Kommentare verfolgen (sogar dann noch als das Paket bereits in Deutschland war, sind Statusmeldungen eingegangen (inkl. Durchlauf deutscher Zoll und anschließendem DHL-Transport).  Das ist wirklich erstaunlich, denn ich hatte Anfang des Jahres ein Paket mal nach Holland verschickt und ab der Übergabe an die holländischen Post war dann "Funkstille". 

 

Der Transport

Insgesamt hat der ganze Transport 23 Tage gedauert (inkl. der Durchlaufzeiten beim russischen und deutschem Zoll). Das ist nicht gerade schnell aber das Paket ist direkt bei mir angeliefert worden!!! Auch das hat mich total überrascht, denn 

ich habe fest damit gerechnet, dass ich das Päckchen beim Zollamt abholen muss und dann auch noch den üblichen Zoll bezahlen müsste. War aber nicht so ... schön! Zum Vergleich: ich habe schon LPs in den USA und in der Schweiz bestellt und die musste ich jeweils beim Zollamt abholen und musste auch noch Zoll bezahlen! 

 

Die nächsten Schritte

Nachdem nun alles gut gelaufen ist, werde ich eine positive Bewertung für den Verkäufer aus Russland in discogs einstellen

und danach werde ich den Hörvergleich (Mono- zur Stereo-Version) durchführen. Bin mal gespannt ...    

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0