Gästebuch

Seit Anfang 2018 gibt es auch ein Gästebuch.  

 

Tipp: zur direkten Kontaktaufnahme (z.B. Anfragen usw.) bitte mein Kontakt-Formular verwenden: klick HIER

Foto: pixabay - VictorianLady, Lizenz: cco


Kommentare: 33
  • #33

    Bine (Samstag, 16 Mai 2020 17:57)

    Hallöchen, toller Artikel und danke für die vielen Hinweise ich kam aus dem lesen und mich schlau machen garnicht mehr raus.... Habe von meiner Oma ca. 300 Platten geerbt und nu kann es losgehen mit sortieren. Liebe Grüße aus Berlin

  • #32

    Günter Neubert (Samstag, 02 Mai 2020 17:44)

    Hallo Alfred,
    erst einmal "muß" ich dich (ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll), sagen wir mal "rügen":
    ich habe fast die ganze vergangene Nacht vor bzw. mit meinem PC verbracht (was mir noch nie passiert ist): ich habe Deine Berichte und Empfehlungen gemacht und ich habe nicht mehr mit dem Durchstöbern aufhören können. Es ist alles spannend und interessant, einfach toll. Ich sammle seit über 50 Jahre Schallplatten, aber soviele Neuigkeiten sind mir noch nie untergekommen. Du hast mir ja auch schon persönlich geholfen als ich dich um Rat gebeten hatte: nach meiner Reinigung der Platten mit einerr KNOSTI-Waschmaschine hatte ich befürchtet, dass ich die LP`s beschädigt hatte: Du hast geantwortet dass du dir das nicht vorstellen kannst und mir andere möglichen Ursachen aufgezählt, u.a. dass es wahrscheinlich an der Nadel liegt. Auch hatte zwar schon den Gedanken, aber nachdem ich probeweise LP`s gespielt hatte, die ich nicht gewaschen hatte, und diese den Fehler nicht hatten, war ich natürlich am Verzweifeln: Und das dürfte für manche Sammler auch interssant sein: die "Test-LP`s" waren alle von POLYDOR....Auf alle Fälle habe ich mir nach bzw. auf deinem Rat eine neue Nadel zugelegt und alles ist wieder gut. Lieber Alfred, ich danke dir nochmal für Deine Hilfe, die nicht nur geholfen hat sondern auch postwendend.
    Für heute verbleibe ich mit vielen Grüßen
    Günterr

  • #31

    Chuck (Dienstag, 14 April 2020 20:21)

    Da hat mal einer gemeint, auf Audio-CDs fehlt was, obwohl sie theoretisch den kompletten menschlichen Hörbereich abdecken. Jetzt hat aber eine Schallplatte gar keine definierte Abtastrate und niemand sagt, ob der Plattenspieler nicht auch Ultraschall-Töne erzeugt. Das hört man dann zwar nicht direkt, aber es regt eventuell Gegenstände in der Umgebung an und das hört man. Die meiste Resonanz ist zwar von tiefen Schwingträgern zu hohen, aber auch umgekehrt ist was. Was da analog noch "mitgespeichert" wird, ist technisch gar nicht erfaßt.

  • #30

    Alfred / www.good-vinyl.de (Mittwoch, 04 März 2020 15:31)

    Hallo Theo,
    vielen Dank für Deinen Eintrag!

    Falls Du weitere Fehler entdeckst, dann schreib' einfach eine kurze E-Mail an info@good-vinyl.de.

    Gruß und weiterhin viel Spaß bei Lesen ...
    Alfred

  • #29

    Teo (Mittwoch, 04 März 2020 14:37)

    Richtig tolle Seite. Ich lese immer und immer wieder darin, wenn ich Zeit habe.

    PS: Bei der Pflegeseite hat sich ein klitzekleiner Schreibfehler in der Übersetzung eingeschlichen. https://www.good-vinyl.de/pflege/vinyl-handle-with-care/
    vertical -> waagerecht

  • #28

    Erwin Lottermann (Samstag, 15 Februar 2020)

    Hallo Herr Alfred Malejka, liebe Vinyl Freunde,
    im Rahmen einer Suche nach deutschen Beschreibungen, für die Aufnahme von Singles auf Festplatte, (mit Audacity) bin ich auf diese Seite gestoßen www.good-vinyl.de.
    So eine tolle WebSide für Vinyl-Freunde ist mir noch nicht bekannt gewesen, und das in einer sehr hohen Qualität der Bebilderung. Und vor allem kostenlose Infos (ich such immer noch den Haken wo man dann doch was zahlen muss!?) über alle Bereiche der analogen Musikwiedergabe. Ich werde gerne die WebSide auch in Facebook loben, da sie für jeden Vinyl'i eine Bereicherung sein kann.

    Danke an: Alfred Malejka mit Hochachtung!

    Erwin Lottermann, Ergoldsbach Nby

  • #27

    Michael Kollath (Dienstag, 11 Februar 2020)

    Moin Alfred,
    bin eben durch Zufall auf deine Seite gestoßen.
    ich bin sehr angetan von deiner Vielfalt mit der du dieses Thema angehst.
    Ich bin erst seit 2 Jahren wieder dabei meine Vinyl Sammlung neu zu entdecken.
    Bin durch das Schwarzwaldradio wieder auf die Idee gekommen. Die spielen Songs, die ich vielfach auf Vinyl habe. Habe mir gedacht, nun ist es Zeit, sie mal wieder auf meinen Plattenspieler zu legen. Und es ist nur noch Klasse.
    Erst habe ich meine Sammlung ( ca. 1400 Stück ) mit der Knosti gewaschen und dann mit dem Großen LP Preiskatalog den ungefähren Wert meiner "Schätze" bestimmt. Bin gerade fertig geworden. War erstaunt, welche Preise da aufgerufen werden.
    Und zwischendurch habe ich natürlich zig Scheiben angehört, die mehr als 20 Jahre im Regal schlummerten. Aktuell Joe Walsh Live.
    Habe allerdings auch einmal schlucken müssen, als ich deine Discogs/Ebay Raritätenpreise gelesen habe: Die Weed habe ich mal besessen und dann irgendwann ( wahrscheinlich im CD Wahn ) verkauft. Könnte mir in den Allerwertesten beissen!
    Nichtsdestotrotz: Mach weiter mit deiner wundervollen Seite.
    Werde garantiert wieder vorbei schauen.
    LG aus dem Hohen Norden von Michael aus Meldorf

  • #26

    Alfred / www.good-vinyl.de (Samstag, 04 Januar 2020 14:00)

    Hallo Karl-Heinz,
    vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht - sehr interessant! Ich arbeite auch mit Reinigungsspray, entweder als Vorreinigung zur Waschmaschine oder bei geringer Verschmutzung zur Oberflächenreinigung. Dazu benutze ich eine Samtbürste und ein extrem weiches Microfasertuch. Das Plattenlabel decke ich mit einer Scheibe ab. Allerdings sind meiner Erfahrung nach nur die Labels von den alten TELEFUNKEN-Schallplatten feuchtigkeitsempfindlich. Der Rest kann auch mal kurz feucht werden.

    Gruß und "Happy Collecting" ...
    Alfred

    P.S.: Ich benutze derzeit PureSound E von CYBERCHEMICS / Altrip, das ich in einen kleinen Sprayer abfülle,

  • #25

    Karl-Heinz Krischik (Samstag, 04 Januar 2020 13:04)

    Hallo Alfred,
    zuerst einmal ein frohes und gesundes neues Jahr.
    Möchte Dir kurz meine Erfahrungen mit dem MINT Reinigungsspray mitteilen. Ist vielleicht auch für andere Leser Deiner Seite interessant.
    Habe im Dezember das MINT Reinigungsspray bestellt. Jetzt ergab sich erstmals die Gelegenheit zum Test.

    Im Second Hand Shop habe ich das Debut von Van Halen für 2,--€ bekommen. Ohne offensichtliche mechanische Schäden, dafür aber sehr, sehr stark verschmutzt. Staub und Flecken flächendeckend auf beiden Seiten. Meine Skepsis in Bezug auf die Reinigung war da schon sehr groß.
    Ich habe dann das Vinyl mit diversen Mitteln, wie Microfasertuch, Samtbürste und Nagoka-Roller, vorsichtig vom Staub befreit. Danach kam das Reinigungsspray zu Einsatz. Was soll ich sagen? Alle Flecken gingen weg. Die LP sah wie ein sehr gut erhaltenes Exemplar aus. Also habe ich sie abgespielt.
    Der Sound war sehr gut, keine Knackser, kein Knistern und sieht aus, wie (fast)neu. Die Platte wurde natürlich nachträglich noch in der Plattenwaschmaschine nachbearbeitet und ist jetzt top.
    Fazit: Das Reinigungsspray ist bei leichten Verschmutzungen jetzt meine erste Wahl und bei starker Verschmutzung zur Vorbereitung für die Plattenwäsche unbedingt zu empfehlen.
    Zum Preis von knapp 15 € kann man da nicht meckern.
    Weiterhin viel Spass bei der Beschäftigung mit Vinyl.
    Viele Grüße aus Essen
    Karl-Heinz (Mail: karl-heinz.krischik@gmx.net)

    Übrigens, Deine Tipps zur Restaurierung von Covern haben mir sehr gut weiter geholfen. Danke!

  • #24

    Dieter Bäcker (Donnerstag, 19 Dezember 2019 13:57)

    Hallo Herr Malejka.
    Ich möchte an der Verlosung teilnehmen.
    FROHE WEIHNACHTEN und einen
    GUTEN START in das Jahr 2020.
    Freundliche Grüße aus Essingen.
    Dieter Bäcker
    E-Mail: baecker-essingen@t-online.de

  • #23

    Thomas Greiner (Montag, 18 November 2019 15:42)

    Hallo Alfred,
    bin durch Zufall nachts beim Surfen auf Deine Seite gestoßen und ich muss sagen, ich bin total begeistert davon. Sehr liebevoll, Detailreich und Verständnissvoll aufgebaut das Ganze. Macht Spass auf der Seite zu verweilen. Ich bin selbst nach langen Jahren der Vinyl-Abstinenz wieder "Back to the Roots" gekommen. Ich habe damals im "digitalen Wahn" alles auf CD bzw. flac Format umgestellt, obwohl ich schon seit 1970 eine eine LP Sammlung ( über 1000 Stck.) aufgebaut hatte. Nun ist die Lust wieder erwacht! Dank Deiner Tipps habe ich mir zuerst die "Stecotec-Software" geholt und direkt auch noch einen Dual 731Q günstig bei Ebay erwischt.
    Nun kann ich meine LP's wechselweise auf meinem Revox B790 und dem Dual genießen. Bin übrigens auch ein Krautrock-Fan wie Du.
    Was mich noch interessiert - mit welchem Programmen erstellst Du die Bar-bzw. die QR-Codes. Ich bin Dir für eine Antwort sehr dankbar.
    Viele Grüße sendet Dir ein "Frankenthaler", den es in den Westerwald verschlagen hat.
    Thomas Greiner

  • #22

    Dieter Bäcker (Montag, 28 Oktober 2019 16:49)

    Hallo nach Lampertheim.
    War gestern auf der Plattenbörse in Bad Dürkheim. Ihr Angebot hat mich begeistert.
    Top gepflegte LPs. Kein Schrott, sondern wirklich ansprechende Auswahl und das zu angenehmen Preisen. Ihre Homepage ist ebenfalls überragend. Hier bleiben bezüglich Vinyl keine Fragen offen. Für mich die beste Informationsquelle. Alles auf einen Blick - Sammlerherz was willst Du mehr.

    Freundliche Grüße aus Essingen - Dieter Bäcker

  • #21

    Thorsten (Samstag, 19 Oktober 2019 10:15)

    Hallo Alfred,

    vielen Dank für diese tolle Seite.
    Ich habe dadurch günstig meine Platten waschen können, die ich nun wieder in angenehmer Weise auf meinem Dreher abspielen kann. Ich bin kein Sammler, daher reichten mir die wertvollen Tipps für den reinen Hörer voll aus.
    Du hast alles sehr toll aufgebaut und es macht Spaß es sich durchzulesen.
    Durch dich bin ich wieder zum Flohmarkt gekommen, wo ich auch gleich ein paar Platten ergattern konnte.
    Danke auch für das nette Gespräch beim Plattenstammtisch in Mannheim.
    Grüße Thorsten

  • #20

    Alfred / www.good-vinyl.de (Samstag, 03 August 2019 16:10)

    Hallo Stephan,
    nein, die Labels werden nicht nass, denn die Antriebe / Systeme sind so konstruiert, dass die Schallplatten nur bis zur Auslaufrille (Plattenspiegel) in die Flüssigkeit eintauschen und auf diesem Level rotieren. Somit kommen die Labels mit der Flüssigkeit eigentlich nicht nicht in Berührung.

  • #19

    Stephan Goertz (Samstag, 03 August 2019 15:46)

    Hallo,
    Respekt und herzlichen Dank für die vielen tollen Beiträge. Zum Beitrag „Ultraschall-Reinigungsgeräte“ habe ich folgende Frage: werden die LP-Label nicht nass? Ich sehe auf den Fotos keine Schutzvorrichtungen hierfür.
    Danke für eine Antwort schon mal im Voraus.
    Grüße, Stephan

  • #18

    Fuzzy-Fiat (Freitag, 21 Juni 2019 20:30)

    Bin gerade auf diese Seite gestossen.
    Respekt!
    Sehr schön gestaltet und sehr informativ......
    Hut ab vor der Arbeitsleistung.
    Weiter so

  • #17

    Christian Prehn (Freitag, 10 Mai 2019 11:17)

    Herr Malejka hat mir sehr schnell, geduldig und genau bei meinen Startschwierigkeiten mit der Musikverwaltung PRO von stecotec geholfen und mir angeboten auch weiterhin für Rückfragen zu Verfügung zu stehen. Dafür nochmal den allerherzlichsten Dank! Long may you run!

  • #16

    Stefan K (Mittwoch, 08 Mai 2019)

    Sehr schöne und informative Seite. Eins hat mich dann doch ein wenig gewundert. Bei der Vorstellung des Brionvega Musikschrankes wird der gezeigt Dual 1219 (evtl. 1229) als Mittelklasse bezeichnet und ein Pro-Ject Essential II als vermeindlich das bessere dargestellt. Einem Dual 1219 der top in Schuss ist wird der Pro-Ject nie die Show stehlen. Schon garnicht nicht mit einem OMB 5. Über die aufgerufenen 6000 EUR kann man sicherlich diskutieren.
    LG
    Stefan

  • #15

    Karl-Heinz Krischik (Mittwoch, 01 Mai 2019 09:38)

    Endlich mal eine sehr gut gemachte Homepage für uns Vinylfreaks!
    Habe mir diese Seite auf meine Favoritenleiste gelegt. Werde sicher sehr häufig vorbeischauen.
    Alles Gute und weiter so!

  • #14

    Tom Ebner (Freitag, 26 April 2019 20:20)

    Supercooler Gewinn aus der Verlosung!
    Die Kraftwerk Single in blauem Vinyl ist der Burner und bekommt einen Ehrenplatz in meinem Chamber Of Fame!
    Vielen Dank!

  • #13

    Thomas Theissen (Dienstag, 16 April 2019 22:26)

    Sehr liebevoll und detailliert gemacht. Vielen Dank und noch viel Spaß beim Erstellen!

  • #12

    Tom E (Sonntag, 14 April 2019 14:17)

    Sammle seit über 40 Jahren Schallplatten und finde diese Webseite sehr anregend.
    Besonders die Tipps zu Hege und Pflege sind gut.
    Für mich war Vinyl nie weg, für viele ist Vinyl wieder da, oder wird neu entdeckt.
    Weiter so!
    Und vielen Dank für diese Webseite!

  • #11

    Frank Ammermann (Montag, 01 April 2019 12:48)

    Hallo! Tolle Seite ! Falls jemand aus dem hohen Norden kommt?! Am Sonntag den 07.04.2018 findet im Zollhaus Leer die nun bereits 6. Plattenbörse statt! Ab 11 Uhr
    präsentieren fast 30 Aussteller ihre Schallplatten & CD`s.
    https://www.facebook.com/events/1186980968144570/

    LG

    Frank Ammermann

  • #10

    Alfred / www.good-vinyl.de (Montag, 14 Januar 2019 15:13)

    Hallo OliP,

    ich werde bis heute Abend einen Blog "DIY-Uhr aus Schallplatte" für Euch eintragen.
    Bitte in meiner Blog-Seite nachschauen: https://www.good-vinyl.de/blog/vinyl-blog/

    Würde mich freuen Euch beim nächsten Schallplatten-Stammtisch wieder zu sehen.

    LG
    Alfred

  • #9

    OliPe (Montag, 14 Januar 2019 07:58)

    Hallo Alfred,
    mein Sohn und ich haben uns sehr gefreut Dich auf dem Mannheimer Plattenstammtisch kennenzulernen.
    Danke für die hilfreichen Tips.
    Das mit dem Uhrlaufwerk würde uns sehr interessieren ;-)

    LG
    Oli und Sohn

    P.s.: Super tolle Website! Einfach nur genial. Da ist bestimmt viel Zeit mit reingeflossen.

  • #8

    Hans (Samstag, 12 Januar 2019 07:24)

    Tolle Seite mit vielen guten Tipps - super gemacht, ist gespeichert :-)

    ..weiter so!!

  • #7

    Carsten P (Mittwoch, 09 Januar 2019 19:25)

    Hallo
    Eine richtig tolle Seite haben Sie da !!!
    Ist seit gestern abgespeichert in den Favoriten.
    VG Carsten

  • #6

    Jutta D. (Mittwoch, 31 Oktober 2018 19:51)

    Liebe grüße ,es war sehr interessant!

  • #5

    Andreas (Mittwoch, 10 Oktober 2018 12:24)

    Informative Seite die vieles um das Thema Vinyl sehr anschaulich erklärt.

  • #4

    Niels (Dienstag, 11 September 2018 21:53)

    Super Seite. Toller und netter Kontakt. Ich werde Dauerleser hier. Toll wie viel Mühe sich hier gemacht wird.

  • #3

    Joe (Samstag, 02 Juni 2018 15:08)

    Schöne Seite und Danke für die vielen Tips.

  • #2

    Wolfgang Kling (Donnerstag, 26 April 2018 13:49)

    Prima Homepage, informativ und für echte Sammler ein MUSS.
    Gut gemacht!

  • #1

    Martin Bauer (Mittwoch, 07 März 2018 15:45)

    Sehr schöne Seite. Viel informatives aber auch aktuelles.
    Weiter so.