last Update: 11.05.2019 - Ronnie's Records/Heidelberg


Läden in der Stadt


Hier eine Karte von Plattenläden in Deutschland aus dem Artikel "Schallplattenläden " von Fridericke Milbrant, veröffentlicht im Zeit-Magazin Nr. 6/2017 (20.Feb.2017): klick HIER 

© Laura Edelbacher

Zum vergrößern Bild anklicken

 


Wo gibt es Plattenläden?

Hier diverse Online-Verzeichnisse zu Plattenläden national und international:

- Recordstores - https://recordstores.love/welcome

- discogs Vinyl-Hub -->  https://www.vinylhub.com/      (vermutlich eine hohe Vollständigkeit)

- recordstores worldwide --> http://recordstoresworldwide.com/     (manche Läden aus Deutschland sind nicht gelistet)

- Adressen auf Plattenladen Tipps: https://www.plattenladentipps.de/adressen/  (Verbund von div. Plattenläden)

 

Laut meinen Informationen sind Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt  (das deckt sich auch mit der obigen Karte) die Städte mit den meisten Plattenläden. Gut - aber da kommt man ja u.U. nicht so einfach hin. Ich gehe aber einfach mal davon aus, dass es in fast jeder größeren Stadt mindestens einen Plattenladen gibt, z.B. in meiner Region gibt es Plattenläden in Mannheim (2x), Ludwigshafen (1x), Heidelberg(?), Worms (2x), Darmstadt(1x), Bensheim (1x) und Frankfurt (s.o. die Online-Verzeichnisse).

 

Meine bisherigen Erfahrung ist die, dass die wirklich interessanten Platten aber i.d.R. in Plattenläden oftmals teurer sind als

beispielsweise bei Online-Händlern. Es gibt aber durchaus schon mal die ein oder andere Überraschung:
z.B. hab ich mal eine Deep Purple - Machine Head von 1972 in VG+/VG+ für 2€ gekauft). Ein großer Vorteil im Plattenladen ist zweifelsohne, dass man das Album sieht und ggf. auch probe hören kann. Da weis man eben was man für sein Gelb bekommt.

 

Neuerscheinungen kaufe ich auch gerne im MediaMarkt (da kann ich mir die Versandkosten einsparen, da ein MediaMarkt ganz in meiner Nähe ist. Mittlerweile bietet der MediaMarkt auch Vinyl-Schallplatten im Online-Shop an (s.u. Online-Händler) und man kann diese dann beispielsweise im lokalen MediaMarkt abholen und spart sich dadurch die Versandkosten.
Tipp: Personalausweis mitnehmen, denn der MediaMarkt prüft beim Abholen die Identität. Die Ausgabe von bestellten LPs erfolgt nicht in der Musik-Abteilung, sondern in der MediaMarkt-Service-Stelle!

 

Beispiele von Plattenläden:

Dies ist eine Link-Sammlung von mir. Habe aber einige Läden bisher (noch) nicht persönlich besucht.

 

Mein Tipp:

1. Vor dem Besuch den Plattenladen kontaktieren. Hatte schon den Fall, dass die angegebenen Öffnungszeiten nicht gestimmt haben oder der Laden war gerade mal temporär geschlossen. 

2. Im Plattenladen kann i.d.R. der Preis auch verhandelt werden. Klappt eigentlich immer bei mehreren Platten!

 

Hier meine Liste von Plattenläden, die selbst schon besucht habe oder die mir von anderen Sammlern 

empfohlen wurden:

Sonstiges


Plattenläden-Events

21. April 2018:

15 - 20 Oktober 2018



Weltkarte der Plattenläden

Im Newsletter von discogs-Newsletter 11/2017  ist eine interaktive Weltkarte abgebildet, auf der man sich pro Land die Anzahl an Plattenläden anzeigen lassen kann: klick HIER

 

Deutschland steht auf Platz 3 mit derzeit 453 Läden.

Die höchste Laden-Dichte (Läden pro 100.00 Einwohner) hat die Niederlande mit 1,05. 

 

Hab' mal die Top-Ten-Liste (Stand 11/2017)  im linken Bild abgebildet.

 

 

 

 

 

                                 Tabelle: discogs 11/2017 

 

 

Die besten Plattenläden in Europa


Artikel über die besten Plattenläden in Europas Metropolen:  --> klick HIER   (Mai 2015)

Blog "The 100 best record shops in Europe" (ohne Gewähr) --> klick HIER  (Dez 2017)


Läden im Internet / Online-Händler


Beispiele

  • eBay - Versteigerungen und Sofortkauf (habe auch schon bei Anbietern aus Frankreich, USA (Zoll beachten!) gekauft
  • eBay-Kleinanzeigen - Handel mit zumeist privaten Anbietern. Manchmal sind günstige Angebote dabei. Der                  Der Verkäufer muss 10% Verkaufsprovision an eBay zahlen.
  • hood.de - ähnlich wie ebay ("Versteigerungen", "Sofortkauf"),  eigene Rubrik "Vinyl" und weiteren Selektionskriterien
  • DISCOGS  - wohl das größte Online-Portal weltweit ?! Habe hier bisher gute Erfahrungen gemacht. Meist sind es professionelle Händler. Es sind auch private Anbieter darunter. Verkäufer muss 8% Provision bezahlen.
  • Oldie-Markt (Plattensammeln.de) - Veranstalten Auktionen. Habe aber dort noch nie mitgeboten.
  • Amazon - vergleichbar mit Discogs + Neuware (Händler als auch Privatanbieter bieten auch gebrauchte LPs an)
  • recordsale  (Berlin)  - ist einer der größten Online-Händler in Deutschland (s. YouTube Film).
                          Juli 2016: recordsale hat 1.167.860 Alben im Angebot!
                          Mein Tipp: recordsale verkauft auch über eBay und discogs. Billiger ist es aber, wenn man
                          die Platten direkt im online-shop von recordsale kauft, denn hier muss recordsale keine Verkaufs-
                          Provision bezahlen.
  • Booklooker  - viele private Anbieter, es sind auch viele holländische Anbieter/Händler dabei
  • grooves land - (Berlin)  bisher dort nur CDs gekauft (Neuware) -->   http://www.grooves.land/ 
  • hhv.de - (Berlin)  - guter Internetauftritt --> http://www.hhv.de
  • Musikmarkt Wiesbaden http://www.musikmarkt-wiesbaden.de/
  • MusicStack -  (Internationale Handelsplattform) --> http://www.musicstack.com/
  • Vinylkatalog - Online-Händler aus Speyer --> http://www.vinylkatalog.de/
  • MediaMarkt -  seit einiger Zeit auch Online -->  www.mediamarkt.de/vinyl 
  • Danys Vinyl Shop (Zubhör):  http://www.danys-vinyl-shop.de/index.ph
  • modernes musikantiquariat berlin (holger-hennig@t-online.de bzw. ebay-shop klick HIER  
  • world in sound (Schwetzingen, u.a. auch Nachpressungen Krautrock): http://www.worldinsound.com/index.php/ 
  • SO WAX  (Händler aus Frankreich, toller shop!): https://www.sowaxrecords.com/ 
  • Long Hair Katalog: http://www.longhairmusic.de/2000.htm
  • bigbankhank (Dortmund)  www.bigbankhank.de