Jesus Christ Superstar im Capitol Mannheim

Das Capitol in Mannheim präsentiert(e) in diesem Jahr zwei Aufführungen des Musicals "Jesus Christ Superstar".

Beide Aufführungen (Gründonnerstag und Karfreitag)  waren ausverkauft. Zwei Aufführungen sind erst wieder für den 18.+19. April 2019 geplant (Details dazu s.u.).  

 

Am Gründonnerstag besuchte ich die erste Vorstellung. Das war eine sehr beeindruckende Inszenierung von Georg Veit (Dramaturgie) und Joe Völker (musikalische Leitung). Die Hauptrolle des Jesus sang und spielte Alexander Klaws. Die Maria Magdalena übernahm Femke Soetenga. Sascha Krebs spielte den Judas und die Rolle des Simon übernahm

                                 Foto: Capitol Mannheim 2018                                            Sascha Kleinophorst  (beide vom Capitol-Ensemble) ... 

Ein großer Gospel-Chor (ca. 40 Sänger und Sängerinnen!) im Hintergrund und davor platziert 12 Musiker ergaben eine mächtige Sound-Kulisse. Da blieb für die Solo-Künstler zum agieren auf der Bühne nur noch etwa ein 2 Meter breiter Streifen übrig. 

 

Die spartanische Kostümierung störte den imposanten Gesamteindruck nicht. Im Gegenteil, die schlichte Bühneninszenierung fokussierte auf die Präsenz der Sänger, Musiker und Gospel-Chor. Die Musik war super ausgesteuert und alle Interpreten war deutlich zu hören.  

  

Neben der Hauptdarsteller Alexander Klaws (war wohl gesundheitlich etwas angeschlagen) brillierte Sascha Krebs 

als Judas. Eine von ihm außergewöhnliche gute Vorstellung - Chapeau!!!   

 

Wie auch schon im Online-Portal des Capitols zu lesen war, ist das Musical ein Highlight im diesjährigen Veranstaltungkalender. Ich kann nur empfehlen besorgt Euch Tickets für das nächste Jahr! 

 

Pressebericht im RNZ-Onlineportal vom 31.03.2018: klick hier 

 

Tipp: 

Der Vorverkauf für 2019 startet bereits am 5.April 2018. Als Gaststars sind geplant Rob Fowler (Jesus) und Patricia Meeden (Maria Magdalena). Beide sind etablierte Musical-Interpreten und auch bekannt aus Voice-of-Germany. 

 

Der Deutsche Wikipedia-Artikel zu Jesus Christ: https://de.wikipedia.org/wiki/Jesus_Christ_Superstar

 

Schallplatte:

Interessanterweise gab es die Schallplatte bereits 1970, d.h. schon ein Jahr vor der Premiere des Musicals in New York. 

Sehr schön aufgemacht ist die deutsche Ausgabe: eine Box mit 2 LPs, einem Beiblatt und einem 12-seitiges Booklet; auf discogs: klick hier. Interessant ist aber auch die erste englische Ausgabe (Foldout Cover); auf discogs: klick hier). 

 

                                              Fotos: Chor Rainbow Gospel & Soul Conection /Markus Funk  und  pianojoe.de

 

Fotos der deutschen Ausgabe des Vinyl-Albums von 1970 (Frontcover der Box, Beiblatt, Front Booklet): 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0