1955 - Single-Cover mit Garn genäht

"Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich ... ". Tatsächlich wurden in den 1950er-Jahren gelegentlich Single-Cover seitlich mit Garn vernäht! 

 

Kürzlich habe ich einen Pack mit sehr alte Singles geschenkt bekommen. Die Singles stammen aus den 1950er und 1960er Jahren! Darunter habe ich zwei Exemplare aus 1955 von Polydor entdeckt, die seitlich zugenäht sind!  

 

Zunächst dachte ich, da hat doch jemand kaputte Cover einfach mit einer Nähmaschine repariert, aber als ich dann in discogs.com die Fotos zu den Singles angeschaut habe, da musste ich feststellen, dass die Nähte auch auf diesen Fotos zu sehen waren. 

 

Der Grund dieser Nähte liegt an dem damaligen Herstellungsprozess dieser Cover. Man hat zu dieser Zeit offensichtlich einfach einen Karton einseitig bedruckt, dann in der Mitte gefaltet und zum Schluss seitlich zugenäht! Schon war das Single-Cover fertig - ohne Falz und ohne Verklebung! Ich kann nur vermuten, man hat wohl zu dieser Nachkriegszeit einen Engpass an geeigneten Kleber gehabt, anders kann ich mir die Sache nicht erklären. 

 

Hier meine Fotos zu diesen Singles: 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0